· 

Weiter geht es im Thema Zucht

Ich bin ein stolzer Shiba inu
Ich bin ein stolzer Shiba inu

Heute war mein großer Tag ,nur wußte ich es nicht. "Edo san, wir machen heute einen schönen Ausflug" . Na, wenn Herrchen schon so anfängt, wird es mit Sicherheit anstrengend. " Okay , ich bin gleich soweit, lass uns aber noch eine Runde im Garten spielen, es ist gerade so schön kühl." Heute soll es doch recht warm werden. Nach der Spieleinheit hieß es dann ab in das Auto. Bin gespannt wo die Reise hingeht. Irgendwie hat Herrchen vom Zuchtwart gesprochen. Soweit ich Herrchen verstanden habe, sind jetzt alle erforderlichen Unterlagen zusammen. Nach geraumer Zeit sind wir am Ziel angekommen. Wir werden gleich von unserem Zuchtwart und seiner Frau herzlich begrüßt. Mir ist das Ganze noch etwas unheimlich, obwohl es hier nach Hunddedamen riecht. Zumindest gibt es einen schönen Garten und da kommen auch schon die Damen. Es sind keine Shibas aber Spitzdamen. Drei Stück an der Zahl . "Herrchen, dass ist mir etwas zuviel, können wir gehen "? Nein Edo san, wir müssen hier noch einiges erledigen. Da wird z.B. mein Gebiss Fotografiert und dann soll ich noch unter einer Messlatte stillhalten. Also, das geht gar nicht. Aber irgendwie haben Herrchen und unser Zuchtwart es doch geschafft mich kurz auszutricksen. Es wird auch immer wärmer. Während der Zuchtwart die erforderliche Beurteilung verfasst liegen wir Hunde alle im Schatten. 

Mal sehen was da so passiert
Mal sehen was da so passiert

Die Beurteilung ist super gut ausgefallen. Ich bekomme vom Zuchtwart ein Premium und werde unbeding als Zuchtrüde empfohlen. Habt ihr das gehört liebe Shiba Damen. Da bin ich mächtig Stolz drauf und musste dies natürlich gleich Mama Shima melden, was für einen Prachtkerl sie da geboren hat. Nach dieser ganzen Aufregung ging es noch an den Nord-Ostsee Kanal. Hier wehte ein angenhmer Wind und ich konnte sogar etwas planschen. Ah, das tut jetzt wirklich gut. Meine Leute haben auch noch ein nettes kleines Lokal direkt am Kanal gefunden und gönnen sich einen leckeren Kaffee. Ich bin ziemlich erschossen und lege mich fürs Erste einmal schlafen.

Jetzt muss Herrchen noch alle Unterlagen zum Zuchtbuchamt schicken und von dort kommt dann die Bestätigung. Wie es danach weiter geht muss ich sehen. Ich werde berichten. Aber soweit der aktuelle Stand zum Thema Deckrüde

Kommentar schreiben

Kommentare: 0