2021 · 14. Februar 2021
Shiba Edo san im Sonnenaufgang
Nun ist er endlich da der Winter, auch bei uns. Herrchen ist ganz glücklich liebt er doch diese weiße Pracht. Es ist so schön leise und die Landschaft sieht so schön aus. „Was liegt denn heute an Chef, du hast ja frei“, "Bei diesem super Wetter fahren wir ins Revier und drehen mit Deinem Kumpel Buddy eine ordentliche Runde“, Super , "dann geht ja richtig die Post ab", kommt es von mir zurück. Herrchen packt den großen Fotorucksack und dann geht es mit dem Auto los. Im Revier...
2021 · 30. Januar 2021
Endlich Shiba Wetter, mit Schnee
Gestern Nachmittag setzte nun auch bei uns schöner Schneefall ein. Herrchen war ganz begeistert, mag er doch dieses Wetter. Vor allem liebt er die Stille die dann herrscht. Nun muss man wissen wenn Herrchen arbeitet, klingeln bei ihm die Notrufleitungen im Sekundentakt. Das schafft einen schon, meint Herrchen. Um so mehr genießt er die Ruhe in der Natur oder auf dem Hochsitz. Nach dem Herrchen seine Küchenaufgaben erledigt hat, können wir los. Auch ich finde den Schnee super, es riecht doch...
2021 · 28. Januar 2021
Ich als Fotomodell für das Nachtsichtgerät
Dieser komische Virus, der die Menschen im Griff hat, verändert bei uns zum Glück nur wenig. Meine Leute müssen nach wie vor arbeiten und ich das Haus bewachen. Im Moment hat mein Herrchen Urlaub, das ist natürlich für mich echt klasse. So stehen auch im Januar für mich immer wieder Abenteuer an. Ihr wisst ja, wir verbringen sehr viel Zeit in Feld und Flur und da treffen wir relativ wenig Menschen. Okay solche Übungen wie Einkaufcenter oder U-Bahnfahren sind jetzt auf Eis gelegt, aber...
2021 · 05. Januar 2021
Mit meinem Herrchen unterwegs
Im Corona Jahr mit Lockdown gibt es ja nicht all zu viel zu berichten. Daher habe ich mir gedacht, ich erzähle Euch wie meine Ausbildung aussieht. Wo Herrchen sich das erste Mal in seinem Leben mit Shibas befasst hat, wurde ihm schon recht anders. Da stand z. B. Das wir kaum von der Leine zu lassen sind, das wir extrem jagen. Oder das wir immer unser Ding machen. Nun hatte Herrchen ja schon einige Erfahrung mit einer schwierigen Hündin und die hatte einen wirklich ausgeprägten Jagdsinn und...
2020 · 28. Dezember 2020
Ich mit unserem zweiten Radgespann
Ich muss noch einmal zurück in unseren Urlaub springen. Ihr sollt ja lesen was ich so alles kann und erlebe. Dabei könnt ihr liebe Leser auch erleben was ein Shiba alles aushalten muss. Ist aber alles halb so wild. Na ja, die Wandertour haben wir hinter uns aber mein Herrchen hat immer noch Urlaub. Das ist natürlich für mich ein Fest, wenn auch manchmal ganz schön anstrengend. Herrchen und ich machen zur Zeit alleine Urlaub, Frauchen verdient derweil unser Urlaubsgeld. Heute soll das...
2020 · 28. Oktober 2020
Auf dem Elbdeich
„Edo san was machen wir den heute“ ? Fragt mich Herrchen. „Ach, weiß nicht, vielleicht ins Revier fahren und schauen was so los ist“? Kommt es von mir zurück.“ Aber mal was Anderes sehen wäre ja auch nicht schlecht oder was meinst Du Herrchen“. „Was hälst Du von einer Runde am Strand Edo, das wäre mal etwas anderes und da waren wir fast ein Jahr nicht“. „Strand ist gut , dass lass uns machen.“ Ich bin auf jeden Fall dabei.
2020 · 12. Oktober 2020
In der Fischbeker Heide mit Frauchen
Heute ist es soweit, wir Drei Frauchen , Herrchen und ich wollen zu unserer ersten gemeinsamen Fernwanderung starten. Die Idee ist, dass uns ein Kollege von Herrchen morgens um 06:30 Uhr von zu Hause abholt und kurz über die Elbe zu unserem Startpunkt bringt. Soweit die Idee. Nun hören wir im Radio, dass genau an diesem einen Wochenende der komplette Elbtunnel wegen Wartungsarbeiten gesperrt ist. Das fängt ja schon gut an. Bedeutet dies doch für uns nochmals eine halbe Stunde früher...
2020 · 11. Oktober 2020
Um sieben Uhr sind Herrchen und ich zur kleinen Frührunde aufgebrochen, Dabei haben wir schon einmal die weitere Wegführung erkundet. Sie ist heute sehr einfach, es geht genau gegenüber vom Hotel weiter. Der Heidschnuckenfernwanderweg ist mit einem großen „H“ gekennzeichnet. Nach einem sehr schönen Frühstück für meine Leute, geht es weiter. Auch heute verspricht das Wetter traumhaft zu werden. Ganz blauer Himmel und 25°C. Zum Wandern schon fast zu warm. Wir benötigen einige Zeit,...
2020 · 10. Oktober 2020
Schon wieder ein super Sommertag wie in Italien, dass ist ja kaum zu glauben. Wir starten so gegen viertel nach neun von unserem Hotel aus. Es geht heute entlang der Seeve. Ein wirklich toller Bachverlauf. Klar das ich hier das klare Wasser in vollen Zügen genießen muss. Bei einer Stelle verschätze ich mich und muss tatsächlich gegen die Strömung schwimmen, aber kein Problem für einen echten Wasser -Shiba wie mich. Wir kommen heute morgen gut voran. Die Muskeln meiner Leute haben sich an...
2020 · 09. Oktober 2020
Impressionen der Frührunde
Mittlerweile hat sich so etwas wie ein Tagesablauf bei uns eingependelt. Um sieben Uhr wird Herrchen von mir geweckt. Dann geht es zur kurzen Frührunde. Wir beide Herrchen und ich erkunden den weiteren Weg. Danach geht es zum Frühstück. Heute darf ich meine Leute zum Frühstück begleiten. Das ist toll. Allerdings liege ich ja nicht unter dem Tisch, da bekomme ich schießlich nichts mit. So liege ich immer neben dem Tisch und bekomme nebenbei nette Komplimente von den anderen Gästen. Es...

Mehr anzeigen